Für den Monat März hat der VCPÖ, der Verband der Cigarren- und Pfeifenfachhändler Österreichs, die De Olifant Valentijn zur Cigarre des Monats gekürt. Die De Olifant Valentijn ist eine weiche, würzige Cigarre und sehr voll im Geschmack. Den Aficionado erwartet eine Entdeckungsreise mit reichhaltiger Geschmackspalette.

Es finden sich reife Röstaromen mit Tönen von Espresso, Nüssen und Zedernholz, die mit einer Prise Salz und Pfeffer „abgeschmeckt“ wurden. Der Geschmack entfaltet sich hervorragend über die gesamte Rauchdauer, wobei sich eine regelrechte Tonleiter des Genusses auf der Zunge aufbaut. Cigarrenkenner werden die De Olifant Valentijn als gut nuancierte Longfiller-Cigarre mit mittlerem Körper und würzigem Anfang schätzen.

De Olifant ist eine traditionsreiche Cigarrenmanufaktur in Kampen in Holland. Diese Cigarrenfabrik, die den Elefanten im Logo hat, wurde schon 1826 gegründet. Am Firmenstandort legt man bis heute großen Wert auf diese lange Tradition. Das zeigt auch das nostalgisch geprägte Ambiente der Fabrik: Klinkenmauern, knarrende Lastenaufzüge, Stiegen und natürlich überall der Duft von seltenen Tabaken und Zedernholz. Mit der De Olifant Valentijn taucht man tief ein in diese Welt.

Cigarre des Monats März 2021:

De Olifant Valentijn
Preis/Stück: € 8,20